Bildrechte liegen bei Frank Kruczynski

Am 01.06.1997 stieg das große Abstiegsfinale im Heimspiel gegen den VfB Lübeck. Einen Monat vorher war der Abstieg für viele schon fast gebucht, da setzte der FSV zu einer Siegesserie an. Vier Spiele in Folge gewann der FSV vor dem Duell gegen Lübeck und konnte mit einem erneuten Sieg bereits alles vor dem letzten Spieltag entscheiden.

Bildrechte liegen bei Frank Kruczynski

Fast 12.000 Zuschauer waren ins Westsachsenstadion gekommen und feierten den 2:0 Sieg. Sascha Lense wurde nicht nur aufgrund seines Tores vom Kicker zum „Mann des Spieltages“ gewählt. Der Trainer der Lübecker, Charly Körbel, wurde quasi von seinem ehemaligen Spieler abgeschossen. Beide kannten sich aus gemeinsamen Tagen bei der Frankfurter Eintracht. Körbel war Trainer der dortigen A-Jugend und Lense sein Spieler.

Bildrechte liegen bei Frank Kruczynski

(Fotos: Titelbild, sowie Bild1-3 Frank Kruczynski)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.