Wir schreiben den 14.05.1977. Sachsenring Zwickau gastierte im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und 20.000 Zuschauer sahen an diesem 25. Spieltag ein 0:0 des BFC Dynamo gegen Sachsenring Zwickau. Kurz nach dem Spiel – gegen 11:45 Uhr – erwarteten die Zuschauer die Ankunft der Friedensfahrer, welche auf der 6. Etappe aus Richtung Neubrandenburg im Stadion ihre Zielankunft hatten. Die aufmerksamen Leser sollten schnell bemerken: Ankunft Friedensfahrer 11:45 Uhr nach dem Spiel? Wann war da bitte Anstoß?

Wir verraten es euch natürlich gern. Bereits um 9:30 Uhr ertönte an diesem Sonnabend der Anpfiff zum Spiel. Also selbst für die Heimzuschauer hieß es zeitig aufstehen, sonst verpasst man das Spiel. Der Grund, weshalb die Friedensfahrer bereits gegen Mittag in Berlin waren und das Spiel entsprechend zeitig angepfiffen wurde, ist recht einfach erklärt. 15:30 Uhr folgte ein Zeitfahren auf der Karl-Marx-Allee. Und es war im Interesse der Organisatoren, dass auch dort möglichst viele Zuschauer vor Ort sein können.

Da sieht doch der heutige Startpunkt mit 11 Uhr am Neumarkt für alle Langschläfer gleich viel freundlicher aus. Also raus aus den Federn, wir sehen uns!

(Fotos: 1 20/1977, 2 18/1977)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.