In der Saison 2007/08 wechselte Martin nach Zwickau. Es war seine erste Station außerhalb seines Geburtslandes Tschechien. Dort bestritt er im Sommer 2002 für FK Teplice sogar vier UI-Cup-Spiele. Er bestritt 13 Punktspiele und schoss dabei zwei Tore. Die beiden Toren waren jeweils der zweite Treffer in einem Heimspiel. Die beiden Spiele gegen Gera und Meuselwitz endeten kurioserweise auch noch mit 2:2. Gut fünf Jahre später wechselte er zum SV Ehrenhain nach Thüringen und traf dort auf den Spielertrainer Jörg Böckel.

Wir wünschen Alles Gute zum 40. Geburtstag!

Bildrechte liegen bei Frank Kruczynski

Alexander Morosow war zwischen 2014 und 2016 für den FSV aktiv. Neben 34 Punkt- und Pokalspielen wurde er in der 90. Minute um Rückspiel gegen den SV Elversberg eingewechselt und stand somit auf dem Spielfeld, als der FSV den Aufstieg in Liga 3 perfekt machte. Er wechselte anschließend zum VFC Plauen.

Wir wünschen Alles Gute zum 30. Geburtstag!

(Fotos: Titelbild, sowie Bild 1-3 Frank Kruczynski)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.