Im September 2002, als der FSV zahlreiche Ausfälle zu beklagen hatte, wurde Jörg im Heimspiel gegen Sachsen Leipzig in der 31. Minute für Gerloff eingewechselt. Bis zum Sommer 2005 blieb er beim FSV und schoss in 62 Pflichtspielen sechs Tore. Dazu kommt noch eine Vielzahl an Einsätzen und Toren für die Zweite Mannschaft. Er wechselte 2005 zum SV Schmölln.

Wir wünschen Alles Gute zum 40. Geburtstag!

Weiterhin wurde heute vor 100 Jahren Erich Meichsner geboren!

Als Jugendlicher erlebte er die Glanzzeiten des Planitzer SC noch als Zuschauer vom Spielfeldrand aus, nach 1946 sorgte er als Aktiver auf Linksaußen für ordentlich Wirbel. So war er Teil der Ostzonenmeistermannschaft von 1948 und spielte später auch noch für Horch Zwickau.

Im Tagesspiegel (Link: https://m.tagesspiegel.de/…/als-die-halde…/1224568.html) findet sich mit ihm. Er verstarb im August 2010.

(Fotos: Titelbild, sowie Bild 1 und 2 Frank Kruczynski)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.