Unser heutiger Jubilar hat in seinen knapp zwei Jahren in Zwickau einen besonderen Treffer erzielt. Er ist der erste Zwickauer Torschütze in einem Europapokalspiel. Im Spiel gegen MTK Budapest am 20.11.1963 schoss er in der 51. Minute des goldene Tor des Tages. Die 12.000 Zuschauer im verregneten Georgi-Dimitroff-Stadion sahen insgesamt ein starkes Spiel des Rechtsaußen Günter Jacob.

Bildrechte liegen bei Frank Kruczynski

Insgesamt etablierte er sich in der Saison 1963/64 als Stammspieler in der Oberligamannschaft, in der folgenden Saison wurde er aber meist in der Reserve-Mannschaft eingesetzt. Er wechselte anschließend zur BSG Motor Weimar. Auf einem alten Mannschaftsbild von Weimar haben wir auch ein Foto von ihm gefunden.

(Fotos: 1 Frank Kruczynski, Titelbild http://www.sc03weimar.de/mein-verein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.