Diese Vitrine ist Sven gewidmet, vielen eher bekannt als Promi und Anfang 2021 leider zu früh von uns gegangen. Sven war nicht nur weithin bekannt in der Zwickauer Fanszene, er nahm auch am ersten Treffen von Interessierten für den späteren Zwickauer Fußballgeschichten e.V. teil, wobei er einen Wunsch äußerte: Ein mögliches Museum solle doch bitte für alle, auch für Gästefans, zugänglich sein, da er dies bei seinen vielen Fußballreisen so sehr schätzte. Dies ist hiermit erfüllt. Wir hoffen, du bist zufrieden, alter Freund!

Wie viele andere seiner Generation führte er Buch über die großen Fußballturniere, handgeschrieben und mit selbstgemalten Landes- & Vereinsemblemen. Damals gab es noch kein Wikipedia oder unzählige, stets verfügbare Internetseiten, weshalb die eigenen Erkenntnisse mit viel Liebe verfasst wurden, statt irgendwann auf ein Buch aus fremder Feder zu hoffen.

In der obersten Etage findet ihr einen Auszug aus der Stasi-Akte von Promi. Beim Spiel Sachsenring Zwickau gegen den FC Karl-Marx-Stadt kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem FCK-Fan, die nicht nur einen Akteneintrag nach sich zog, sondern auch ein Stadionverbot für alle weiteren Saisonheimspiele. 

Promi unternahm damals schon einige Fußballreisen, die hier exemplarisch mit einem Reisebericht und Bildern dokumentiert sind. Wenn dann noch Zeit blieb, besuchte er auch den Sahnpark, wo der
ETC Crimmitschau nach der Wende wieder in den offiziellen Spielbetrieb einstieg. Seit 2010 lief er dort stets im „Latvia“-Trikot auf. Bei der Eishockey-WM 2010 feierte Promi nach dem Spiel um Platz 3 (Deutschland vs. Schweden 1:3) mit lettischen Fans, was im Trikottausch zwischen „Crimmsche“ und „Latvia“ gipfelte. 

Wir hoffen, euch gefällt die kleine Ausstellung, und sind für jegliches Feedback dankbar. Besonders möchten wir uns bei den Personen bedanken, die uns diese Gegenstände als Schenkung oder Leihgabe zur Verfügung gestellt haben. Unsere Arbeit wird komplett ehrenamtlich von FSV-Fans verschiedener Generationen & Tribünen getragen und ist auf die Unterstützung aus der FSV-Fangemeinde angewiesen. Wenn ihr uns unterstützen wollt, werdet einfach Mitglied im Zwickauer
Fußballgeschichten e.V. und bekommt das limitierte Glas zu Davy Fricks 333. Spiel geschenkt! Natürlich freuen wir uns auch, wenn ihr euch aktiv einbringen wollt, egal ob mit eurem Kellerfund aus der Fußballgeschichte oder direkter Mitarbeit. Wir haben viele Themen, die wir nicht allein bearbeiten können, und sind offen für alle neuen Ideen. Für eure Gegenstände stellen wir auch gern einen Leihvertrag aus, sodass ihr weiter Eigentümerin oder Eigentümer bleibt.

Meldet euch einfach per E-Mail, Facebook, Instagram oder im Stadion am E5-Stand. Wenn ihr euch die gezeigten Gegenstände genauer anschauen wollt, schreibt eine E-Mail an
info@zwickauer-fussballgeschichten.de und wir können einen gemeinsamen Termin ausmachen.

Zwickauer Fußballgeschichten e.V. im Juli 2021
——————-